xen debootstrap failed with exit code 32512

fehlt wasgeht sogutsehr guthat geholfen (No Ratings Yet)
Loading ... Loading ...
Werbung




xen

Xen quittiert bei Erzeugen einer VM mit Squeeze mit dem Fehler “failed with exit code 32512“. Unter Debian Etch funktionierte allerdings der selbe befehl zum Erzeugen einer VM nicht diesen Fehler. Wie kommt failed with exit code 32512 zustande?

failed with exit code 32512

Unter XEN mit Debian Squeeze eine VM anlegen, funktioniert normalerweise wie unter Etch auch. Allerdings erhält man unter Umständen eine Fehlermeldung und ein Abort.

Der Befehl

xen-create-image --hostname=hostname --size=15Gb --swap=512Mb --ip=123.123.123.123 \
--netmask=255.255.255.0 --gateway=124.124.125.125 --force --lvm=vservers --memory=1024Mb \
--arch=amd64 --kernel=/boot/vmlinuz-2.6.32-5-xen-amd64 --debootstrap --dist=squeeze \
--mirror=http://ftp2.de.debian.org/debian/

quittiert den Dienst mit

Installation method: debootstrap
 Running command 'xt-install-image --hostname=hostname --location=/tmp/MFtGxdsU0a \
--dist=squeeze --install-method=debootstrap --mirror=http://ftp2.de.debian.org/debian/ \
--cache=yes --cachedir=/var/cache/apt/archives/ --debootstrap-cmd=--dist=squeeze \
2>&1' failed with exit code 32512.
 Aborting
 See /var/log/xen-tools/hostname.log for details

Bei näherem Untersuchen des auszuführenden Befehles von xen-create-image wird auffällig, dass der debootstrap-cmd völlig kaputt ist.

--debootstrap-cmd=--dist=squeeze

für zu diesem Fehler.

Lösung zu exit code 32512

Der Aufruf von xen-create-image muss angepasst werden, damit squeeze wieder installiert werden kann.

xen-create-image --hostname=hostname --size=15Gb --swap=512Mb --ip=123.123.123.123 \
 --netmask=255.255.252.0 --gateway=124.124.124.124 --force --lvm=vservers --memory=1024Mb \
--arch=amd64 --kernel=/boot/vmlinuz-2.6.32-5-xen-amd64 --dist=squeeze \
--mirror=http://ftp2.de.debian.org/debian/ --passwd --install-method=debootstrap

Die Änderung besteht hierbei in

--install-method=debootstrap

und löst schon das Problem.

Es gibt aber auch noch eine weitere Möglichkeit, indem man XEN sagt, dass immer debootstrap benutzt werden soll.
Dies erfolgt in der Datei
/etc/xen-tools/xen-tools.conf

install-method = debootstrap

Danach kann beim Aufruf von xen-create-image das –install-method=debootstrap weg gelassen werden.



Werbung


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>