Piwik 1.7 mit vielen Verbesserungen erschienen

fehlt wasgeht sogutsehr guthat geholfen (No Ratings Yet)
Loading ... Loading ...
Werbung




Piwik ist eines der sehr beliebten Webseiten-Analyse Tools, die ähnlich Google Analytics arbeiten. Im Gegensatz zu Analytics läuft Piwik allerdings nicht auf den Servern von Google, sondern auf dem eigenen Server.
Zu Piwik ist nun Version 1.7 erschienen und bringt einige Neuigkeiten und Verbesserungen mit.

Piwik 1.7 erschienen

Die Open-Source Alternative zu Google Analytics kommt mit vielen Funktionen, die auf Plugin-Basis programmiert wurden, daher. So liefert Piwik Webseiten-Analysen in Echtzeit, was für viele SEOs interessant sein dürfte.
Weiterhin ist Piwik Plugin-orientiert programmiert. So kann jeder per Plugin seine Piwik Konfiguration entsprechend anpassen oder erweitern.

Der große Vorteil von Piwik ist allerdings die Datenhaltung auf dem eigenen Server. So werden keine Daten an Dritte, beispielsweise Google, geschickt. Auch verfügt Piwik über ein Plugin “AnonymizeIP”, welches die IPs in den Logs von Piwik verschleiert (bei server-wissen.de aktiviert).

Auch hat Piwik viele Sicherheitsprobleme überarbeitet und beseitigt sowie gezwungen werden, über eine SSL Verbindung aufgerufen zu werden.

Statistik-Aufbau beschleunigt

Was nach dem Update als erstes auffällt, ist die Geschwindigkeit des Dashboards aller Webseiten. Die Diagramme zu jeder Webseite hielten bisher immer relativ lange auf. Aber hier hat Piwik 1.7 nachgelegt. Die Seite wird nun gefühlt sofort geladen und inklusive Statistik Diagramme angezeigt.

Neu: Wiederkehrende Besucher

Neu in dieser Piwik Version ist die Anzeige der “wiederkehrenden Besucher”. Dies hat Piwik bisher nicht ausgewertet oder angezeigt. Man kann nun per Diagramm auf dem Dashboard sehen, wieviele Besucher wiederkehrende Besucher sind und wie lange das her ist.

Update durchführen

Sofern man nicht die automatische Update-Funktion von Piwik nutzen möchte, kann man das letzte Paket herunterladen, entpacken und über die aktuelle Installation kopieren. Nach einem Seiten-Reload erkennt Piwik das Update und passt auf Knopfdruck die Datenbank-Struktur an.
Hier sollte bei großen Analytic-Installationen allerdings das Kommandozeilen-Tool benutzt werden.

Piwik Mobile App

Für Android Smartphones gibt es ebenfalls die Piwik Mobile App, die man aus dem Google App Market downloaden kann. So kann man seine Webseiten auch bequem von unterwegs auf dem Handy überwachen.



Werbung


Eine Kommentar zu: Piwik 1.7 mit vielen Verbesserungen erschienen

  1. Hallo Marco,

    da du selbst auf server-wissen.de Piwik verwendest, würde ich mich freuen, wenn du bei der Piwik-Umfrage bei meiner Blogparade / Umfrage unter http://www.redirect301.de/piwik-umfrage.html teilnehmen würdest.

    Du hostest Piwik ja selbst! Wie sind da deine Erfahrungen bei den Backups, der Performance usw.

    Man liest sich – Daniel

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>