Festplattenbackup mit dd erzeugen

fehlt wasgeht sogutsehr guthat geholfen (No Ratings Yet)
Loading ... Loading ...
Werbung




Eine Festplatte direkt auf eine andere kopieren – Clonen

Folgender Befehl macht einen 1:1 Kopie einer Festplatte auf eine andere Platte:

dd if=/dev/md0 of=/dev/hda noerror

Der Befehl erzeugt eine komplette Kopie eines Raid-Laufwerkes (md0) auf eine separate Festplatte (hda).

Eine Festplatte in eine Datei kopieren – Image

Folgender Befehl erzeugt eine komprimierte Datei mit dem Inhalt der Festplatte:

dd if=/dev/hda | gzip > /mnt/hdb1/system_drive_backup.img.gz

Es wird ein gzip-Komprimiertes Archiv erzeugt.

Folgender Befehl stellt die Festplatte wieder her:

gzip -dc /mnt/hdb1/system_drive_backup.img.gz | dd of=/dev/hda

Master-Boot-Sektor sichern

Folgender Befehl erzeugt eine Kopie des Master-Boot-Records MBR in eine Datei auf der Festplatte:

dd if=/dev/hda of=/root/hda.boot.mbr bs=512 count=1

Folgender Befehl stellt den MBR wieder her:

dd if=/mnt/hda1/root/hda.boot.mbr of=/dev/hda bs=512 count=1

Image mit Grössenbegrenzungen erzeugen – für DVDs

Folgender Befehl erzeugt Images, bei der das Erreichen einer vorgegebenen Größe eine neue Datei erzeugt wird:

dd if=/dev/hda1 | gzip -c | split -b 2000m - /mnt/hdc1/backup.img.gz

Nach Erreichen von 2000 MB wird automatisch ein neues Image begonnen. Das erste Image erhät den Namen backup.img.gz.aa, das zweite Image backup.img.gz.ab usw.

Folgender Befehl stellt die Platte wieder her:

cat /mnt/hdc1/backup.img.gz.* | gzip -dc | dd of=/dev/hda1


Werbung


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>