CTRL-M aus einer Linux Datei entfernen – ^M entfernen

fehlt wasgeht sogutsehr guthat geholfen (No Ratings Yet)
Loading ... Loading ...
Werbung




Manche kennen es, man überträgt eine Datei von oder zum Server und hat auf einmal jede Menge sogenannte Ctrl-M in der Datei. Nach jeder Zeile steht ein ^M
Das ist ein Steuerzeichen, welches meist durch eine differierende Zeichencodeübersetzen von dem Sendenden zum Empfangenden PC oder Server passiert.

Ctrl M entfernen

Aber man kann diese im vi schnell und unproblematisch löschen:

- offnen Sie die Datei im vi
- gehen Sie mit dem Cursor über eins der Dächer vor dem M, drücken Sie Strg+v, danach m
- entfernen Sie die Steuerzeichen mit dem Befehlscode: :%/<Strg+v>M//g

bitte das Fett gedruckte auf der Tastatur zusammen tippen.
Dann sind in der Datei jegliche ^M verschwunden.

Hat man mehrere Dateien, empfiehlt sich die Anwendung des Unix eigenen Befehles, was aber den Nachteil mit  ich bringt, dass eine neue Datei angelegt werden muss.

# tr -d '\r' < quelldatei > zieldatei

entfernt auf einen Schlag alles ^M – und schreibt den sauberen Code in die Zieldatei.

Der Befehl “tr” kommt von translate, mit dem sich noch weitere interessante Dinge anstellen lassen.

# man tr

bisherige Suchbegriffe:

  • ^m entfernen
  • entfernen raute aus linux script
  • sed ^M entfernen
  • dach M steuerzeichen
  • https://yandex ru/clck/jsredir?from=yandex ru;search;web;;&text=&etext=1820 ZNkHlz-F4mcshSBrAkMjSGfbnstQ-6Re3Ej9hcXIzWftKWJ5dAWPGW3RqVVevSw5 39822fa337a2f718220c33ea38a0013b37099333&uuid=&state=_BLhILn4SxNIvvL0W45KSic66uCIg23qh8iRG98qeIXme
  • steuerzeichen aus script -f entfernen
  • unix zeichen ^m


Werbung


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>